Paläste
Bayern
Rügen
Schwarzwald
Thüringen
Niederlande
Belgien
Österreich
Liechtenstein
Schweiz
Marokko
England-London
Frankreich-Paris
Singapur
Hong Kong
Japan
Istanbul
Kairo
Gästebuch

Der Dolmabahce-Palast am Bosporus

Der 1853 erbaute Palast löste den Topkapi-Palast als Sitz der Sultane ab. Es ist ein sehr europäisch wirkendes Gebäude, das aber lohnt besichtigt zu werden. Die Innenausstattung, speziell die Zeremonienhalle (fast 2500 Menschen und hat den schwersten Kronleuchter der Welt ) sind gigantisch. Es ist auch noch ein Uhrenmuseum angeschlossen, das extra bezahlt werden muss. Dieses Museum lohnt nicht wirklich, es sind dort nur wenige Uhren ausgestellt.

Der Topkapi-Palast diente 400 Jahre lang den Sultanen als Residenz. Jeder Sultan baute und veränderte am Palast. Er liegt etwas hinter der Hagia Sophia, und reicht bis zum Goldenen Horn. Es finden sich natürlich auch hier etliche Ausstellungsräume, der Haremspalast, die Palastsammlungen von Gold, Silber und anderen Schätzen. Man sollte sich Zeit nehmen das Areal zu erkunden.

 

 

Bärenmuseum

 

 

Robin der Bär

 

 

Werbe-Bären

 

 

berühmte Bären

 

 

Muffy-Bären

 

 

See-Bären