FohmannConradHermannMuffyPooh-BärRobinSchucoSteiffteddyHardstangValdorfZwergnaseMuffy-MausMuffy EngelTannenbaumLebkuchenRentier

Bärige Termine

Robin der Bär

Reisebär Honk

Werbe Bären

See-Bären

Muffy Bären

Berühmte Bären

Schuco-Bären

Clown Bären

Material-Mix

Schuljungen

Alexander

Winter Bären

Teddy's History

Bären-Bücher

Fundbüro

Postkarten

Awards

Links

Forum

Email

Impressum

Gästebuch-Archiv

Gästebuch-Eintrag

 

Dieser 36cm große Bär ist “bewaffnet” mit einem Sack Nüsse und Süßigkeiten die er hinter seinem Rücken versteckt hat, da er sehr geizig ist und natürlich den anderen nichts abgeben will. Wir haben schon versucht zu erklären daß es seine eigentliche Aufgabe ist diese Dinge anderen Bären zu Weihnachten zu überbringen, aber davon will er nichts hören

 

 

Das Beschenken zum Weihnachtsfest geht bis auf die Römerzeit zurück. Die Glückwunschgaben zum Neujahrsfest wurden zu Weihnachtsgaben. Ab dem 16.Jahrhundert findet man den Brauch Kinder zum Christfest zu beschenken, ein Brauch der sich im Biedermeier so recht ausbreitete.